1

Weihnachtliche Energy Balls mit Schokolade

Zubereitung

Die Adventszeit ist in vollem Gange und damit ist es Zeit für ein neues Weihnachtsrezept. Diese süßen Pralinen oder Energy Balls sind lecker, voller Weihnachtsgewürze und stecken trotzdem voller guter Nährstoffe.

Die Zutaten

Nussmus

Achtet hier beim Kauf darauf, dass ihr Erdnussmus und nicht Erdnussbutter kauft. Ersteres besteht aus meist 100 % Erdnüssen und in der zweiten Variante ist leider meist noch Öl oder sogar Zucker hinzugefügt worden.

Gewürze

Hier verwende ich immer Zimt und dann nach Lust und Laune noch weitere weihnachtliche Gewürze. Dafür kann ich zum Beispiel eine Mischung aus Muskatnuss, Piment und Kardamon empfehlen. Ihr könnt natürlich auch eine fertig gekaufte Gewürzmischung (zum Beispiel Spekulatiusgewürz) benutzen.

Meersalzflocken

„Normales“ Salz hat wahrscheinlich jeder Zuhause und auch dieses lässt sich hier ebenfalls verwenden, aber Meersalzflocken sind tatsächlich zarter und passen damit besser zu süßen Snacks wie diesem. Sie haben einen milderen Geschmack und erinnern ein wenig an Schneeflocken. ;)
Seid bei normalem Salz einfach etwas sparsamer in der Dosierung oder lasst es gegebenenfalls lieber weg. Denn komplett salzig sollen die Kugeln ja nicht schmecken!

Über mich

Ich bin Lisa, ein leidenschaftlicher „Foodie“. Egal ob kochen oder backen, ich liebe es, neue Rezepte auszuprobieren und zu fotografieren. Meine Lieblingsrezepte entdecke ich dabei in Büchern, in Zeitschriften, im Internet oder auf Reisen.

This error message is only visible to WordPress admins

Error: No feed found.

Please go to the Instagram Feed settings page to create a feed.

Zutaten

Weihnachtliche Energy Balls

  • für ca. 15 Stück

  • 45 min Zubereitungszeit

Zutatenliste

-110 g Datteln
-190 g Erdnussmus
-65 g Kokosflocken
-2-4 EL heißes Wasser
-1 TL Vanilleextrakt
-1/2 TL Zimt & Weihnachtsgewürze nach Wahl
-100 g Zartbitterschokolade
-1 TL Kokosöl
-etwa 1 TL Meersalzflocken

Zubereitung

  1. Die Datteln mit heißem Wasser übergießen und etwa 10 min einweichen lassen. 
  2. Dann die Datteln abtropfen und mit dem Erdnussmus, Kokosflocken, Vanilleextrakt sowie den Gewürzen in einem Mixer zu einer homogenen Masse mixen. Ist die Masse noch etwas zu trocken gegebenenfalls 2-4 EL heißes Wasser hinzufügen. (Vorsichtig und nach & nach!)
  3. Aus der Masse 15 gleichgroße Kugeln formen. Diese kühl stellen.
  4. In der Zwischenzeit die Schokolade mit dem Kokosöl in einem Wasserbad schmelzen lassen und danach damit die Pralinen garnieren. Zum Schluss mit einer Prise Meersalzflocken toppen. Kalt stellen, sodass die Schokolade fest werden kann und dann genießen.

Bewerte Dein Essen

Ich bin Lisa, ein leidenschaftlicher „Foodie“. Egal ob kochen oder backen, ich liebe es, neue Rezepte auszuprobieren und zu fotografieren. Meine Lieblingsrezepte entdecke ich dabei in Büchern, in Zeitschriften, im Internet oder auf Reisen.

Weitere interessante Rezepte

Teile Dein Essen :

Platz für Kommentare