Zubereitung

Overnight Oats Rezepte gibt es ja bereits auf meinem Blog. Diese beinhalten jedoch Erdbeeren und da die Erdbeersaison leider Gottes eindeutig vorbei ist, muss ein neues Rezept her. Und was eignet sich dabei besser, als ein schön fruchtiger Apfel? Wahrscheinlich nichts, denn der Apfel ist eine saisonale und leckere Komponente, die zu fast allem passt. In Kombination mit Walnüssen ein Traum und zudem ein richtiges, herbstlichen Frühstücksrezept.

Das Tolle an Overnight Oats ist die Zubereitung beziehungsweise die geringe Zeit, die ihr dafür benötigt. Vorbereiten könnt ihr nämlich alles schon am Abend davor. Somit spart ihr euch am nächsten Morgen Zeit und Nerven.

Zudem geht die Zubereitung extrem einfach. Ihr braucht zum einen eine Kombination aus trockenen Zutaten wie Haferflocken, Leinsamen und gemahlenen Nüssen. Diese sind die Basis dieses Rezepts und geben dem Ganzen einen schön nussigen Grundgeschmack. Für das herbstliche Feeling kommt dann ein geriebener Apfel, gehackte Walnüsse und natürlich eine große Prise Zimt dazu. Zum Schluss etwas Süße und Milch, sodass die Haferflocken über Nacht schön quellen können. Hier empfehle ich Mandel oder Hafermilch, diese haben beide ein leicht nussiges Aroma, was perfekt zu den Overnight Oats passt.

Wenn ihr spontan auch mal zum Mittagessen oder als Zwischenmahlzeit Overnight Oats zubereiten wollt, reicht es auch aus, wenn ihr das Ganze für etwa eine halbe Stunde Quellen lasst. Je länger ihr dem Ganzen Zeit gebt, umso mehr Zeit haben die Haferflocken jedoch zum Quellen. In diesem Fall evntuell ein wenig weniger Milch nehmen, als im Rezept angegeben.

Wie ihr seht, eignet sich das Rezept perfekt als Mealprep. Ihr könnt die Overnight Oats perfekt am Abend vorher zubereiten und mit auf Arbeit, in die Schule oder bei anderweitigen Aktivitäten mitnehmen. Hierzu am besten alles in einem Schraubglas oder in einem anderen To-Go Becher transportieren.

Lasst es euch schmecken! Lisa

Über mich

Ich bin Lisa, ein leidenschaftlicher „Foodie“. Egal ob kochen oder backen, ich liebe es, neue Rezepte auszuprobieren und zu fotografieren. Meine Lieblingsrezepte entdecke ich dabei in Büchern, in Zeitschriften, im Internet oder auf Reisen.

This error message is only visible to WordPress admins

Error: No connected account.

Please go to the Instagram Feed settings page to connect an account.

Zutaten

Zutaten für Overnight Oats

  • für 1 Person

  • 10 min Zubereitungszeit

  • vegan

Zutatenliste

75 g Haferflocken
10 g geschrotete Leinsamen
10 g gemahlene Nüsse
30 g Walnüsse gehackt
etwas Zimt
250 ml Mandelmilch
1 TL Agavendicksaft
etwas Vanilleextrakt
1 großer Apfel

Zubereitung

Am Vortag:

  1. Die Haferflocken, Leinsamen, gemahlenen Nüsse und die Walnüsse miteinander vermengen und etwas Zimt hinzugeben.
  2. Danach die Mandelmilch sowie den Agavendicksaft und etwas Vanilleextrakt hinzufügen. Alles gut miteinander vermengen
  3. Zum Schluss den Apfel waschen, vierteln, klein raspeln und ebenfalls unterrühren.
  4. Alles über Nacht in den Kühlschrank stellen und danach genießen!

Tipp: Einfach am Vortag in einem „To go Becher“ zubereiten und am nächsten Tag für unterwegs mitnehmen.
Tipp: Für einen schnellen Snack, einfach weniger Milch verwenden und alles nur für etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.

Bewerte Dein Essen

Mehr Rezepte

Ich bin Lisa, ein leidenschaftlicher „Foodie“. Egal ob kochen oder backen, ich liebe es, neue Rezepte auszuprobieren und zu fotografieren. Meine Lieblingsrezepte entdecke ich dabei in Büchern, in Zeitschriften, im Internet oder auf Reisen.

Weitere interessante Rezepte

Teile Dein Essen :

Platz für Kommentare
2021-02-05T20:58:46+01:0025. Oktober 2020|Frühstückszeit|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nach oben