Zubereitung

Heute gibt es mal ein etwas anderes Pizzarezept! Anstelle von normalen Pizzateig aus Weizen wird diese Pizza mit Falafelteig zubereitet.

Falafel sind ein Gericht aus der arabischen Küche. Der Falafelteig bestehen aus Kichererbsen, Kräutern und Gewürzen und wird eigentlich zu runden Bällchen geformt, die dann in einer Pfanne ausgebacken oder frittiert werden. Falafel eignen sich super für orientalisch angehauchte Gerichte oder als kleiner Imbiss für unterwegs.

Für unsere Pizza wird der Falafelteig jedoch nicht in Kugelform gebracht, sondern auf einem Backblech kreisrund ausgelegt. Dann kommt er in den Ofen, wo er schön knusprig gebacken wird. Anschließend wird er mit selbst gemachtem Rote Beete Hummus, knackigem Gemüse und Rucola belegt.
Die „Pizza“ ist eine Mischung aus warm und kalt und zudem ein sehr leichtes Gericht.  Deswegen eignet sie sich hervorragend für die wärmeren Monate des Jahres.

Für den Falafelteig eignen sich sehr gut, die bereits mit Gewürzen und Kräutern vermischte Kichererbsenmischungen, die ihr in fast jedem Supermarkt erhalten solltet. Diese Mischung braucht ihr meist nur noch mit heißem Wasser aufgießen und innerhalb von ein paar Minuten ist eurer „Pizzateig“ fertig. Natürlich kann man Falafelteig auch komplett selber zubereiten. Dies habe ich für dieses Rezept auch schon ausprobiert, jedoch wurde der Teig dabei leider nicht so schön knusprig. Daran muss ich noch etwas tüfteln! Aber da ich euch das Rezept nicht vorenthalten wollte und da die Variante mit dem gekauften Falafelteig unglaublich schnell geht und zudem auch sehr lecker schmeckt, gibt es das Rezept trotzdem schon jetzt auf meinem Blog!

Lisa

Über mich

Ich bin Lisa, ein leidenschaftlicher „Foodie“. Egal ob kochen oder backen, ich liebe es, neue Rezepte auszuprobieren und zu fotografieren. Meine Lieblingsrezepte entdecke ich dabei in Büchern, in Zeitschriften, im Internet oder auf Reisen.

This error message is only visible to WordPress admins

Error: No connected account.

Please go to the Instagram Feed settings page to connect an account.

Zutaten
  • für 2 Personen

  • 1h Zubereitungszeit

Zutatenliste

Zutaten für die Falafelpizza:
1 Packung Falafelteig
1/3 Gurke
4 große Tomaten
1/2 Paprika (am besten orange oder gelb…Das Auge isst mit ;) )
50 g schwarze Oliven
eine Handvoll Petersilie
125 g Feta
60 g Rucola
etwas Olivenöl, dunkler Balsamico, Salz & Pfeffer

Zutaten für den Rote Beete Hummus:
1 Dose Kichererbsen
150 g Rote Beete
1 Knoblauchzehe
1 EL Zitronensaft
1 EL Olivenöl
1 EL Tahini (Sesammus)
Kreuzkümmel, Salz & Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung Rote Beete Hummus:

  1. Die Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen und die Flüssigkeit (das sogenannte Aquafaba) auffangen.
  2. Die Kichererbsen mit den restlichen Zutaten und mit Hilfe eines Pürierstabes cremig mixen. Je nach Konsistenz noch etwas von dem Aquafaba hinzufügen. Zum Schluss mit Salz & Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

Zubereitung Falafelpizza:

  1. Den Feta zerbröseln, den Rucola waschen und beides erstmal zur Seite stellen.
  2. Paprika, Gurke, Tomaten, Oliven, Petersilie in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel vermengen. Mit Olivenöl, dunklem Balsamico und Salz & Pfeffer abschmecken.
  3. Den Falafelteig nach Packungsanleitung zubereiten und auf einem Backblech mit den Händen in Pizzaform bringen.
    Tipp: Hände leicht nass machen, dann klebt der Teig nicht so sehr!
  4. Den Teig im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft für etwa 10 min backen.
    Danach den Teig kurz herausnehmen und mit etwas Hummus und Feta belegen.
    Nochmal in den Backofen geben und solange warten, bis der Feta leicht bräunlich wird.
    Dann kann die Pizza aus dem Ofen geholt werden.
  5. Zum Anrichten die Falafelpizza mit der Gemüsemischung und dem Rucola belegen. In Pizzastücke schneiden und Genießen!

Tipp: Wenn Hummus übrigbleibt, könnt ihr ihn für meine leckere „Quinoa-Brokkoli bowl mit Rote Beete Hummus“ verwenden.

Hier geht es zum Rezept

Bewerte Dein Essen

Mehr Rezepte

Ich bin Lisa, ein leidenschaftlicher „Foodie“. Egal ob kochen oder backen, ich liebe es, neue Rezepte auszuprobieren und zu fotografieren. Meine Lieblingsrezepte entdecke ich dabei in Büchern, in Zeitschriften, im Internet oder auf Reisen.

Weitere interessante Rezepte

Teile Dein Essen :

Platz für Kommentare

Blog Newsletter

Verpasse nichts!
Trage dich ein und erfahre zuerst
von neuen Rezepten, Tipps und Empfehlungen!

Kein Spam! Erfahre mehr unter "Datenschutz".

close

Blog Newsletter:

Trag dich ein und bleibe auf dem Laufenden über meine neusten Rezepte, Tipps und Empfehlungen!

Kein Spam!
Erfahre mehr unter "Datenschutz".

2020-04-23T13:25:15+01:0016. April 2020|Dinnertime|

2 Kommentare

  1. Nicole 22. April 2020 um 18:05 Uhr - Antworten

    Hab die Pizza heute probiert. Ich hab nur normalen Hummus verwendet, da ich keine Rote-Bete mag :-)
    Sehr leckeres Ergebnis…

    • Lisa 22. April 2020 um 19:16 Uhr - Antworten

      Schön, dass es dir geschmeckt hat!!!
      Eine gute Variante falls man wie du keine Rote Beete mag! :)
      LG Lisa

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nach oben