Zubereitung

Ja ihr habt es richtig gesehen: Es gibt ein neues Granola Rezept hier auf meinem Blog! Wenn man wie ich wöchentlich Granola zubereitet und vernascht, entstehen dabei auch ab und zu neue Kombinationen und Kreationen. Die neuste Granola Kreation kommt dabei ohne Industriezucker und ohne Öl in Form von Rapsöl, Sonnenblumenöl usw. aus.

Inspiriert wurde ich dabei von anderen Rezepten, die getrocknete Früchte als Süßungsmittel nehmen. Gesagt getan habe ich das auch ausprobiert und zudem noch Nussmus verwendet. In einem Multizerkleinerer wird das Ganze zu einer homogenen Masse püriert, die dann zu den Haferflocken und Nüssen gegeben werden kann. Danach geht es ab in den Ofen und fertig ist euer gesundes und leckeres Granola.

Einfach, schnell und lecker. Zudem wisst ihr, dass nur gute Zutaten und keine unnötigen Inhaltsstoffe in euerem Granola enthalten sind.
Das Rezept findet ihr, wenn ihr runterscrollt und direkt hier verlinke ich euch noch meine weiteren Granola Rezepte.

Lisa

Über mich

Ich bin Lisa, ein leidenschaftlicher „Foodie“. Egal ob kochen oder backen, ich liebe es, neue Rezepte auszuprobieren und zu fotografieren. Meine Lieblingsrezepte entdecke ich dabei in Büchern, in Zeitschriften, im Internet oder auf Reisen.

This error message is only visible to WordPress admins
Error: No posts found.
Zutaten

Zutaten für Granola

  • für etwa 350 g Granola

  • 15 min Zubereitungszeit + 30 min Backzeit

  • vegan

Zutatenliste

75 g Datteln
50 g Nussmus
125 g Haferflocken
75 g Nussmix (Walnüsse, Cashews, Mandeln)
25 g Sonnenblumenkerne
etwas Zimt

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 150 Grad, Umluft vorheizen.
  2. Die Datteln mit heißem Wasser übergießen und zur Seite stellen.
  3. Die Haferflocken mit den Nüssen, Sonnenblumenkerne und etwas Zimt vermengen.
  4. Die Datteln abgießen (das Wasser vorerst auffangen) und mit dem Nussmus und ca. 2 EL des noch warmen Wassers in einem Multizerkleinerer/Mixer geben und pürieren. Es sollte eine eher dicke, aber dennoch cremige Paste entstehen.
  5. Die Paste unter die trockenen Zutaten geben und gut vermengen.
  6. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und für etwa 30 Minuten in den Ofen geben. Nach etwa 15 Minuten vorsichtig wenden. Wenn das Granola schön goldbraun ist, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. In ein Glas füllen und innerhalb einer Woche aufbrauchen. (Schmeckt am besten frisch zubereitet.)

Bewerte Dein Essen

Mehr Rezepte

Ich bin Lisa, ein leidenschaftlicher „Foodie“. Egal ob kochen oder backen, ich liebe es, neue Rezepte auszuprobieren und zu fotografieren. Meine Lieblingsrezepte entdecke ich dabei in Büchern, in Zeitschriften, im Internet oder auf Reisen.

Weitere interessante Rezepte

Teile Dein Essen :

Platz für Kommentare
2021-08-13T04:06:00+01:0013. August 2021|Frühstückszeit|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nach oben