Zubereitung

Definitiv eines meiner Lieblingsrezepte für die Kürbiszeit. Spaghetti mit Kürbissoße und frischer Petersilie. Die Soße ist sehr schnell zubereitet und da man beim Hokkaido Kürbis die Schale mitessen kann, dauert auch das Schnippeln der Zutaten nicht lange.

Die Zutaten:

Spaghetti

Ich verwende sehr gerne Dinkel-Spaghetti. Diese sind meiner Meinung nach ein guter Mittelweg zwischen Weizen- und Vollkorn-Spaghetti. Hier könnt ihr natürlich selbst entscheiden und gegebenenfalls auch andere Pastasorten verwenden.

Kürbis

Ich verwende Hokkaido Kürbis, da man diesen nicht schälen muss und er sehr schnell weich wird. Andere Kürbissorten habe ich bei diesem Rezept noch nicht getestet, freue mich aber über euer Feedback/eure Meinungen.

Muskatnuss

Gibt der Soße das gewisse Etwas und Kürbis und Muskatnuss ist fast schon eine klassische Kombination. Kann nach Geschmack natürlich auch weggelassen werden. Falls ihr es jedoch noch nicht probiert habt, solltet ihr dem Ganzen eine Chance geben!

Über mich

Ich bin Lisa, ein leidenschaftlicher „Foodie“. Egal ob kochen oder backen, ich liebe es, neue Rezepte auszuprobieren und zu fotografieren. Meine Lieblingsrezepte entdecke ich dabei in Büchern, in Zeitschriften, im Internet oder auf Reisen.

This error message is only visible to WordPress admins

Error: No connected account.

Please go to the Instagram Feed settings page to connect an account.

Zutaten

Zutaten für Kürbis-Pasta

  • für 2 Personen

  • 30 min Zubereitungszeit

Zutatenliste

-200 g Spaghetti
-2 EL Olivenöl
-1 Knoblauchzehe
-1/2 rote Zwiebeln
-400 g Hokkaido Kürbis
-300 ml Wasser
-2 TL Gemüsebrühe
-etwas Muskatnuss gemahlen
-etwas Pfeffer
-Handvoll frische Petersilie

Zubereitung

  1. Spaghetti nach Packungsanleitung zubereiten.
  2. Knoblauch und Zwiebeln fein hacken und den Kürbis in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Zwiebel darin glasig dünsten.
  3. Den Kürbis dazu geben und kurz anbraten. Dann mit Wasser ablöschen und die Gemüsebrühe hinzugeben. Mit Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Solange köcheln, bis der Kürbis weich ist und gegebenenfalls noch etwas Wasser hinzufügen.
  4. Etwa 1/3 von dem Kürbis aus der Pfanne abnehmen und mit einem Mixer pürieren. Dann wieder in die Pfanne geben und gut unterrühren.
  5. Die Petersilie fein hacken.
  6. Zum Servieren die Spaghetti mit der Kürbissoße auf einem Teller anrichten und mit der frischen Petersilie garnieren.

Bewerte Dein Essen

Mehr Rezepte

Ich bin Lisa, ein leidenschaftlicher „Foodie“. Egal ob kochen oder backen, ich liebe es, neue Rezepte auszuprobieren und zu fotografieren. Meine Lieblingsrezepte entdecke ich dabei in Büchern, in Zeitschriften, im Internet oder auf Reisen.

Weitere interessante Rezepte

Teile Dein Essen :

Platz für Kommentare

Blog Newsletter

Verpasse nichts!
Trage dich ein und erfahre zuerst
von neuen Rezepten, Tipps und Empfehlungen!

Kein Spam! Erfahre mehr unter "Datenschutz".

close

Blog Newsletter:

Trag dich ein und bleibe auf dem Laufenden über meine neusten Rezepte, Tipps und Empfehlungen!

Kein Spam!
Erfahre mehr unter "Datenschutz".

2022-10-09T14:18:27+01:009. Oktober 2022|Dinnertime|

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Nach oben